Reisemedizinische Beratung

Viel Geld für den Urlaub ausgegeben und dann gleich am Anfang krank werden, das muss nicht sein. Kommen Sie zu uns, durch Anbindung an reisemedizinische Zentren sind wir immer auf dem neuesten Stand, was Krankheitsverläufe und Umweltbedingungen an Ihrem Urlaubsziel angeht.

Bei einer geplanten Auslandreise ist es immer sinnvoll, sich früh genug zu informieren, um alle relevanten Impfungen durchführen lassen zu können und das dazugehörige Intervall einzuhalten. Bei dieser Terminabsprache bitten wir Sie immer etwas Zeit mitzubringen und diesen Termin langfristig zu planen.

Sollten Sie einen Termin vereinbart haben, so bitten wir Sie außerdem, mindestens 1 – 2 Wochen das untenstehende Formular, wie auch Ihren Impfpass bei uns in der Praxis reinzureichen, damit unsere Ärztin sich eingehend mit Ihrem Urlaubsort beschäftigen kann und die relevanten Impfungen gefunden werden.

Zu beachten sei, dass die reisemedizinische Beratung, wie auch die dazugehörigen Impfungen keine Leistungen sind, die über die gesetzlichen Krankenkassen abgerechnet werden dürfen, so dass wir diese privat liquidieren müssen.

Sollten Sie Fragen haben, so können Sie gern unser Kontaktformular nutzen oder rufen Sie uns direkt an, für weitere Fragen stehen wir gern zur Verfügung.

Erwähnenswert ist noch, dass Frau Dr. U. Drohn autorisiert ist, Gelbfieberimpfungen durchzuführen.

Formular: Reisemedizinische Dokumentationsbogen